Vordächer...

nicht mehr wegzudenken


In der modernen Architektur geht der Trend in Richtung Transparenz, Einfachheit und Filigranität. Die Auswahl an Materialien, Farben und Formen sind jedoch fast unbegrenzt.


Vordächer können auf Stützen oder Mauern abgestellt, an die Fassade mittels Inox-Drahtseilen angehängt oder mittels Konsolen nur mit der Fassade verschraubt werden. Alles je nach Kundenwunsch und baulicher Situation.

Nicht zu vergessen ist das Thema Sicherheit, z.B. Verglasungen nur mit Verbundsicherheitsglas usw.
Die entsprechenden SUVA- und BfU-Vorschriften sind uns bekannt und werden konsequent angewendet.